Testizer laptop

Internationale Englisch-Zertifikate

Einleitung

Was ist ein englisches Sprachzertifikat?

Vorteile von Englisch-Zertifikaten

Arten von englischen Sprachzertifikaten

1. TOEFL (Test of English as a Foreign Language)

2. IELTS (International English Language Testing System)

3. Cambridge Englisch-Zertifikate

4. TOEIC (Test of English for International Communication)

5. PEIC (Pearson English International certificate)

Wie man ein englisches Sprachzertifikat erhält

Einleitung

 

In der heutigen globalisierten Welt kann die Bedeutung von Englischkenntnissen nicht hoch genug eingeschätzt werden. Angesichts der Tatsache, dass Englisch die meistgesprochene Sprache der Welt ist, ist es für den Einzelnen unerlässlich, die Sprache gut zu beherrschen, um sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld effektiv zu kommunizieren. Eine der anerkanntesten Möglichkeiten, englische Sprachkenntnisse nachzuweisen, sind englische Sprachzertifikate. Diese Zertifikate dienen oft als Tor zur Hochschulbildung, zur Einwanderung und zu Beschäftigungsmöglichkeiten. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über englischsprachige Zertifikate wissen müssen, einschließlich ihrer Arten, Vorteile und wie Sie sie erhalten können. Egal, ob Sie Student, Berufstätiger oder Einwanderer sind, dieser Blog soll Ihnen wertvolle Erkenntnisse darüber vermitteln, wie Sie mit einem Englischzertifikat Ihre Ziele erreichen können.

Was ist ein englisches Sprachzertifikat?

 

Ein englisches Sprachzertifikat ist ein Dokument, das von einer anerkannten Institution ausgestellt wird und das Niveau der Englischkenntnisse einer Person bescheinigt. Diese Zertifikate sind weltweit anerkannt und können den Einzelnen dabei helfen, ihre Berufsaussichten zu verbessern, Zugang zu Universitäten oder Hochschulen zu erhalten und in einigen Ländern sogar die Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Vorteile von Englisch-Zertifikaten

 

  • Bessere Berufsaussichten

Englischsprachige Zertifikate zeigen Arbeitgebern, dass Sie über ein hohes Maß an Sprachkenntnissen verfügen, was auf dem heutigen globalen Arbeitsmarkt eine wichtige Fähigkeit ist.

  • Zulassung zu Universitäten und Hochschulen

Viele Universitäten und Hochschulen verlangen von Bewerbern ein englisches Sprachzertifikat als Nachweis ihrer Sprachkenntnisse.

  • Erlangung der Staatsbürgerschaft

In einigen Ländern müssen Personen ihre Kenntnisse der Landessprache, einschließlich Englisch, nachweisen, um die Staatsbürgerschaft zu erhalten.

  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten

Die Vorbereitung auf eine Prüfung für ein englisches Sprachzertifikat kann Einzelpersonen helfen, ihre Lese-, Schreib-, Sprech- und Hörfähigkeiten in Englisch zu verbessern.

Arten von englischen Sprachzertifikaten

 

Es gibt verschiedene Arten von Englischzertifikaten, je nach Prüfung und Zertifizierungsorganisation. Zu den bekanntesten und am meisten akzeptierten Zertifikaten gehören:

1. TOEFL (Test of English as a Foreign Language)

Dies ist eines der beliebtesten Englischzertifikate, insbesondere bei Nicht-Muttersprachlern. TOEFL ist ein standardisierter Test, der die Fähigkeit von Nicht-Muttersprachlern misst, die englische Sprache in einem akademischen Kontext zu verwenden und zu verstehen.

Viele akademische Einrichtungen und Organisationen verlangen TOEFL-Ergebnisse als Teil ihres Bewerbungsverfahrens für Studenten und Berufstätige, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Der TOEFL wird vom Educational Testing Service (ETS) verwaltet und ist in über 130 Ländern weltweit anerkannt.

Der TOEFL besteht aus vier Teilen: Lesen, Hörverstehen, Sprechen und Schreiben. Der gesamte Test dauert 4 Stunden und wird in der Regel an einem Computer in einem bestimmten Testzentrum abgelegt.

Der Abschnitt Lesen besteht aus 3-5 akademischen Passagen mit 12-14 Fragen pro Passage. Die Testteilnehmer haben 60-80 Minuten Zeit, um diesen Teil zu bearbeiten. Im Teil Lesen wird die Fähigkeit geprüft, geschriebene akademische Sprache zu verstehen und zu analysieren.

Der Hörverstehensteil besteht aus 4-6 Vorträgen oder Gesprächen mit jeweils 6 Fragen pro Vortrag oder Gespräch. Die Prüflinge haben 60-90 Minuten Zeit, um diesen Teil zu bearbeiten. Der Hörverstehensteil prüft die Fähigkeit eines Schülers, gesprochenes Englisch in akademischen Situationen zu verstehen.

Der Abschnitt "Sprechen" besteht aus 4 Aufgaben, bei denen die Prüflinge ihre Gedanken und Meinungen mündlich ausdrücken sollen. Die Testteilnehmer haben 20 Minuten Zeit, um diesen Teil zu bearbeiten. Im Bereich Sprechen wird die Fähigkeit geprüft, in einem akademischen Umfeld klar, zusammenhängend und effektiv zu sprechen.

Der Abschnitt Schreiben besteht aus 2 Aufgaben, bei denen die Prüflinge auf der Grundlage einer vorgegebenen Aufforderung einen Aufsatz schreiben sollen. Die Prüflinge haben 50 Minuten Zeit, um diesen Teil zu bearbeiten. Im Bereich Schreiben wird die Fähigkeit geprüft, in einer akademischen Umgebung klar und effektiv zu schreiben.

Jeder Abschnitt wird auf einer Skala von 0-30 bewertet, und die Gesamtpunktzahl reicht von 0-120. Die Testteilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Ergebnisse kostenlos an bis zu vier Institutionen oder Organisationen zu senden.

Insgesamt ist der TOEFL ein wichtiger Test für alle, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die in einem akademischen Umfeld studieren oder arbeiten möchten. Vorbereitung ist das A und O, und Testteilnehmer können ihr Ergebnis durch Studienmaterial, Übungstests und Englischkurse verbessern.

Es ist wichtig, sich mit der Struktur und dem Format des Tests vertraut zu machen und gute Fähigkeiten im Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben zu entwickeln. Auch das Erlernen von Prüfungsstrategien und Zeitmanagementtechniken kann von Vorteil sein. Mit Engagement und Anstrengung können auch Nicht-Muttersprachler erfolgreich hohe TOEFL-Ergebnisse erzielen und ihre akademischen und beruflichen Ziele verfolgen.

2. IELTS (International English Language Testing System)

IELTS ist ein standardisierter Test, mit dem die Fähigkeiten von Nicht-Muttersprachlern in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen bewertet werden. Er wird von einer Vielzahl von Universitäten, Hochschulen und Organisationen im Vereinigten Königreich, Australien, Kanada, den USA und anderen Ländern, in denen Englisch die Verkehrssprache ist, anerkannt.

IELTS ist ein Test, der die Fähigkeit der Kandidaten misst, Englisch in einem akademischen oder beruflichen Kontext zu verwenden. Die Prüfung besteht aus vier Teilen:

  • Hörverständnis

Der Hörverstehensteil besteht aus vier Audioaufnahmen, auf deren Grundlage die Kandidaten 40 Fragen beantworten müssen.

  • Lesen

Der Prüfungsteil Lesen umfasst drei lange Textpassagen, zu denen die Kandidaten 40 Fragen beantworten müssen.

  • Schreiben

Der schriftliche Teil besteht aus zwei Aufgaben. In Aufgabe 1 müssen die Kandidaten ein Diagramm oder eine Grafik beschreiben, während sie in Aufgabe 2 einen argumentativen Aufsatz zu einem vorgegebenen Thema verfassen müssen.

  • Sprechen

Der mündliche Teil umfasst ein persönliches Gespräch mit einem Prüfer. Der Prüfer stellt eine Reihe von Fragen, die von persönlichen Erfahrungen bis hin zu aktuellen Ereignissen reichen, und von den Kandidaten wird erwartet, dass sie überlegt und detailliert antworten. Die Sprechprüfung dauert in der Regel etwa 11-14 Minuten. Die Bewertung für den mündlichen Teil basiert auf der Fähigkeit des Kandidaten, eine Reihe von Vokabeln, Satzstrukturen und Grammatik korrekt und angemessen zu verwenden. Der Prüfer bewertet auch die Aussprache, die Intonation und die Fähigkeit des Bewerbers, während des gesamten Gesprächs ein natürliches Gespräch zu führen. Insgesamt dient der IELTS-Sprachtest dazu, die Fähigkeit eines Bewerbers zu beurteilen, sich in einem englischsprachigen Umfeld zurechtzufinden, sei es in einem gesellschaftlichen oder beruflichen Umfeld. Mit einer hohen Punktzahl im Bereich Sprechen zeigen die Kandidaten, dass sie in der Lage sind, effektiv mit englischen Muttersprachlern zu kommunizieren, was ihre Erfolgschancen in Studium und Beruf erhöht.

Der Test wird mit 9 Punkten bewertet, und die meisten Universitäten verlangen für die Zulassung ein Ergebnis von 6,5 oder höher. Die Gültigkeit der IELTS-Ergebnisse beträgt zwei Jahre.

3. Cambridge Englisch-Zertifikate

Cambridge Englisch-Zertifikate sind international anerkannte Sprachprüfungen, mit denen die Englischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern bewertet werden. Sie werden von der University of Cambridge entwickelt und verwaltet, die für ihr Fachwissen im Bereich Sprachtests und -bewertung bekannt ist.

Es gibt verschiedene Arten von Cambridge English Certificates, die jeweils für unterschiedliche Zwecke und Niveaus von Sprachkenntnissen konzipiert sind. Dazu gehören:

  • А2 Key (früher - Key English Test/KET)

Diese Prüfung prüft die Grundkenntnisse der englischen Sprache und wird für den Zugang zu niedrigschwelligen englischsprachigen Arbeitsplätzen und Studiengängen verwendet.

  • В1 Preliminary (früher - Preliminary English Test/PET)

Diese Prüfung prüft die Fähigkeit, sich in Alltagssituationen zu verständigen, und wird für den Zugang zu Berufen und Studiengängen auf mittlerem Niveau verwendet.

  • В2 First (früher - First Certificate in English/FCE)

Diese Prüfung prüft die Fähigkeit, in verschiedenen Situationen effektiv zu kommunizieren, und wird für den Zugang zu Berufen und Studiengängen auf höherem Niveau verwendet.

  • C1 Advanced (früher - Сertificate in Advanced English/САЕ)

Diese Prüfung prüft die Sprachkenntnisse auf fortgeschrittenem Niveau und wird für die Zulassung zu Universitäten und anderen höheren Bildungseinrichtungen verwendet.

  • C2 Proficiency (früher - Certificate of Proficiency in English/CPE)

Diese Prüfung prüft die Sprachkenntnisse auf Expertenebene und wird für den Zugang zu hochrangigen akademischen und beruflichen Positionen verwendet.

Jede dieser Prüfungen besteht aus mehreren Teilen, darunter Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen. Die Prüfungen werden in Testzentren auf der ganzen Welt abgenommen, und die Ergebnisse liegen innerhalb weniger Wochen nach dem Prüfungstermin vor.

Einer der Vorteile des Cambridge English Certificate ist, dass es von Universitäten, Arbeitgebern und Regierungen weltweit anerkannt wird. Es beweist, dass der Prüfling ein bestimmtes Niveau an Englischkenntnissen erreicht hat, was für akademische und berufliche Zwecke nützlich sein kann.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Prüfungen fair und zuverlässig sind und strenge Standards für die Einstufung und Bewertung gelten. Dies trägt dazu bei, dass die Prüflinge objektiv bewertet werden und dass ihre Ergebnisse ihre Sprachkenntnisse genau widerspiegeln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cambridge English Certificates eine hervorragende Möglichkeit für Nicht-Muttersprachler sind, ihre Englischkenntnisse nachzuweisen. Ob aus akademischen, beruflichen oder persönlichen Gründen, diese Prüfungen bieten eine zuverlässige und international anerkannte Bewertung der Sprachkenntnisse.

4. TOEIC (Test of English for International Communication)

Der TOEIC ist ein standardisierter Test, der die englischen Sprachkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern in internationalen Geschäftssituationen misst. Der TOEIC wurde vom Educational Testing Service (ETS) entwickelt und richtet sich speziell an Personen, die Englisch in ihrer täglichen Arbeit verwenden, wie z. B. Büroangestellte, Sekretärinnen, Handelsvertreter und Manager.

TOEIC ist eine zweiteilige Prüfung, die sowohl das Hörverstehen als auch das Leseverstehen der Prüfungsteilnehmer bewertet. Der Teil Hörverständnis besteht aus 100 Fragen und dauert etwa 45 Minuten. Der Teil "Lesen" hingegen besteht aus 100 Fragen und dauert etwa 75 Minuten. Die Gesamtdauer der Prüfung beträgt zwei Stunden und dreißig Minuten.

Der Test basiert auf einem Multiple-Choice-Verfahren, und die Fragen beziehen sich auf reale Geschäftssituationen wie E-Mails, Meetings und Präsentationen. Dies spiegelt den Bedarf an effektiver Kommunikation in der globalen Geschäftswelt wider. Von den Prüflingen wird erwartet, dass sie verschiedene englischsprachige Szenarien verstehen und angemessen darauf reagieren können, darunter Ankündigungen, Anweisungen und Empfehlungen.

Die TOEIC-Punktzahl reicht von 10 bis 990, und die Punktzahl wird in fünf Kompetenzstufen eingeteilt: Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene, Experten und Experten. Die meisten Organisationen und Universitäten verlangen für die Zulassung oder Einstellung eine Mindestpunktzahl im TOEIC.

In der Regel gilt ein Ergebnis von 700 oder höher als profizient, während ein Ergebnis von 900 oder höher als fortgeschritten gilt.

Der TOEIC wird von Unternehmen, Regierungen und Bildungseinrichtungen in über 160 Ländern weltweit anerkannt. Es handelt sich um einen hoch angesehenen Test, der für verschiedene Zwecke verwendet wird, z. B. für die Einstellung, Beförderung und den Nachweis von Sprachkenntnissen.

In den letzten Jahren hat ETS auch eine neuere Version des TOEIC eingeführt, den so genannten TOEIC Bridge-Test. Diese kürzere Version des TOEIC misst die grundlegenden Englischkenntnisse von Anfängern und Teilnehmern mit mittlerem Sprachniveau.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der TOEIC ein umfassender und international anerkannter Englischtest ist, der die Sprachkenntnisse misst, die für den Erfolg in der globalen Geschäftswelt erforderlich sind. Er ist ein unverzichtbares Instrument für Personen, die ihre Beschäftigungschancen verbessern oder sich weiterbilden möchten.

5. PEIC (Pearson English International certificate)

PEIC wird von EdExcel vergeben und von Pädagogen und Arbeitgebern auf der ganzen Welt anerkannt. Es wurde entwickelt, um die Englischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern zu bewerten, um ihnen die Zulassung zu Universitäten und Hochschulen zu erleichtern.

Die Englischtests von Pearson sind so konzipiert, dass sie das Gesamtverständnis der englischen Sprache messen, insbesondere in den Bereichen Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen. Diese Tests bieten eine umfassende Bewertung der Fähigkeit einer Person, die englische Sprache zu verstehen und effektiv zu kommunizieren.

Der Test besteht aus zwei verschiedenen Teilen - einer schriftlichen Prüfung, die Ihre Schreib- und Verständnisfähigkeit beurteilt, und einer mündlichen Prüfung, die Ihre Sprech- und Verständnisfähigkeit bewertet. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass bei der Ermittlung des Endergebnisses des Tests alle Bereiche der Sprachkenntnisse bewertet werden. Die schriftliche Prüfung besteht aus Multiple-Choice-Fragen, Aufgaben zum Verfassen von Aufsätzen und Zusammenfassungen, während die mündliche Prüfung die Beantwortung von Fragen auf der Grundlage von Audioaufnahmen oder Videos erfordert.

Mit der PEIC-Prüfung können die Universitäten die allgemeinen Englischkenntnisse der Studierenden schnell und genau beurteilen.

Wie man ein englisches Sprachzertifikat erhält

 

Um ein englisches Sprachzertifikat zu erhalten, muss man sich in der Regel für eine spezielle Prüfung anmelden und eine Gebühr entrichten. Zur Vorbereitung auf die Prüfung stehen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung, darunter Online-Kurse, Lehrbücher und Übungstests.

Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Anmeldung zu einer Prüfung über die Anforderungen und das Bewertungssystem der jeweiligen Prüfung informieren. Bei einigen Prüfungen, wie dem TOEFL und dem IELTS, gibt es eine bestimmte Punktzahl, die Universitäten oder Arbeitgeber für die Zulassung oder die Einstellung verlangen. Andere Prüfungen, wie die Cambridge English Certificates oder PEIC, bieten verschiedene Stufen von Zertifikaten auf der Grundlage von Profizienz.

Wer sich nicht sicher ist, welches Zertifikat er anstreben soll, sollte sich über die spezifischen Anforderungen des gewünschten Berufs oder der Bildungseinrichtung informieren.

Außerdem kann ein Gespräch mit einem Berater oder Sprachexperten wertvolle Hinweise und Einblicke liefern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Investition von Zeit und Mühe in die Erlangung eines englischen Sprachzertifikats langfristige und lohnende Vorteile für Menschen haben kann, die in ihrem persönlichen und beruflichen Leben erfolgreich sein und sich weiterentwickeln wollen.

Finden Sie Ihr aktuelles Englischniveau heraus und erhalten Sie ein Zertifikat!
Test starten